Mandhoo

Maldiven

 

Genau wissen, woher dein Thunfisch kommt

Nur wenn man genau weiß, woher Produkte kommen, kann ein Unterschied in der Produktionskette und der Produktqualität gemacht werden. Die Verringerung des ökologischen Fußabdrucks oder die Bereitstellung eines fairen Einkommens für Fischer und Fabrikarbeiter sind nur zwei Beispiele hierfür. Dies ist nur möglich, wenn du weißt, was vor sich geht. Deshalb ist der Weg von unserem Fisch vom Boot bis auf den Teller rückverfolgbar und transparent. Wir wollen genau wissen, wie und von wem der Fisch gefangen wurde und was mit ihm passiert, bevor er auf deinem Teller liegt. Auch der Verbraucher profitiert davon: Wenn er weiß, welchen Weg der Fisch genommen hat, ist eine bewusste Wahl viel einfacher.

Obwohl die MSC Chain of Custody unsere Rückverfolgbarkeit (Pfeil zur Rückverfolgung eines Fisches bis zur Fischerei) bereits stark erhöht hat, gehen wir auf den Malediven noch einen Schritt weiter. Vor allem, weil die Produktionskette von Thunfisch besonders riskant ist, was die Transparenz sowie Rückverfolgbarkeit betrifft. Seit Beginn 2020 haben wir auf den Malediven ein Projekt gestartet, das sich vor allem mit dem Beginn dieser Kette befasst: dem Moment zwischen Fang und Verarbeitung in der Konservenfabrik. Hier arbeiten wir nun mit fünf Fischerbooten, die ausschließlich Thunfisch für Fish Tales fischen. Auf diese Weise wissen wir genau, welche Fischer den Fisch in deiner Dose gefangen haben und wir können langfristige Beziehungen mit unseren Fischern etablieren, um somit tiefere Einblicke in deren Leben und Fischeralltag zu erhalten.

“Seit mehreren Generationen fangen meine Fischergemeinde und ich den leckersten Skipjack Thunfisch mit der Angelrute & Leine. Wir glauben, dass der Fischfang reichlich sein wird, wenn man im Einklang mit der Natur lebt. Deshalb fangen wir in Mandhoo unsere Fische einzeln, Fisch für Fisch. Somit können wir ihn jetzt und in Zukunft genießen. “

– Zaky, Fischer

Lokale Konservenherstellung

Indem wir unsere Fischer besuchen und mit ihnen über die Zukunft der Fischerei sprechen, lernen wir die Bedürfnisse der lokalen Gemeinden besser zu verstehen. Dies wiederum ermöglicht es uns, mit zukünftigen Projekten auf sie zu reagieren. Auf diese Weise tragen wir zu genau dem bei, was die Fischer brauchen, um eine bessere Zukunft für sie und ihre Familien zu schaffen.